· 

Journal│Tipps zur Kommunikation mit einem Fotografen

Von vielen Kunden, die zu mir kommen, habe ich Enttäuschungen gehört. Egal ob es der Hochzeitsfotograf war oder der Studiofotograf der die letzen Babybilder gemacht hat. Auch ich habe für Enttäuschung gesorgt und darum schreibe ich euch diesen Beitrag.

 

Es ist so goldwert, wenn ihr bereits am Anfang der Kommunikation, was meistens per Email geschieht oder im Vorgespräch, klar zu erläutern, was Ihr für Fotos haben möchtet. Das Internet ist voll mit Beispielen, z.B. auf Pinterest könnt ihr eure Vorstellungen zusammenstellen. Ihr könnt die Bilder, auch per Link zum Fotografen schicken und somit eure Vorstellungen vermitteln.

 

Natürlich kann auch ich nicht jedes Bild 1:1 umsetzten, weil viele von euch mir Bilder zeigen von Studioaufnahmen, aber genau das meine ich. In einigen Fällen musste ich Kunden vor Ort absagen, auf Grund Ihrer Vorstellungen, da sie erst am Tag des Shootings mit Ihren Vorstellungen rausrückten und es viel mir ehrlich gesagt auch nicht leicht. Ich habe am Anfang oft den Fehler gemacht und bin immer davon ausgegangen, dass der Kunde mich auf Grund meiner Bilder buchen möchte. Was sich dann herausstellte, dass es für einige Kunde völlig belanglos war, Hauptsache es werden Fotos gemacht. Durch eine konkrete Kommunikation am Anfang, kann jeder Fotograf euch zusagen oder absagen.

 

Um euch die Anfragen an einem Fotografen zu erleichtern, habe ich zwei Beispiel Emails für euch zusammengestellt, die Ihr gerne downloaden könnt und verwenden dürft. Sie beinhalten vor allem die Fakten um was es sich handelt, aber auch die Freundlichkeit ist mit enthalten. Mit diesen Emailvorlagen geht nichts mehr schief und der Fotograf hat beim ersten Kontakt sofort eine Vorstellung von dem was ihr haben möchtet. 

 

Es gibt auch viele Kunden, die mich anrufen und ich arbeite genau diese Fragen (siehe Emailvorlage) ab und bitte immer um eine Email mit Beispielbildern. Erst danach wird ein Termin vereinbart.

 

Mit der Vorlage erhälst du eine Geschenk von mir, was es ist, lade dir die Datei runter.

 

PS: Jeder Fotograf ist auch ein Künstler und eure Beispielbilder sind eine Inspiration, keine 1:1 Kopie. 

 

Ich bin Jennifer und möchte dir und deinen Mitmenschen eine schöne und bleibende Erinnerung schaffen. Ich möchte nicht nur eine Fotografin sein, sondern deine Freundin, die deine schönsten Augenblicke festhält. Mit meinen Fotos gebe ich dir deine Erinnerung mit. Wie du dich an diesem Tag, in dieser Minute gefühlt hast. Wie groß eure Liebe und euer Zusammenhalt zu diesem Zeitpunkt war. Wie schön du an diesem Tag warst. Wie groß eure Vorfreude war, auf das was kommen mag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0